Lean Production
Slider Background

Lean Production

… Systematische Reduzierung von Verschwendungen

Im zweiten Schritt geht es darum, die bei der Status-Quo Analyse identifizierten Verschwendungen im Produktionsprozess systematisch zu reduzieren und einen schlanken Produktionsprozess zu entwickeln (Lean Production).

5S Workshop in der Produktion

Die nachhaltige Einführung einer schlanken Produktion gelingt nicht ohne die Einbindung und die Akzeptanz Ihrer Mitarbeiter. Daher schulen wir Ihre Mitarbeiter in den von uns eingesetzten Methoden und binden sie eng in den Veränderungsprozess ein. Häufig startet dieser Prozess mit der Schaffung von Ordnung und Sauberkeit am Arbeitsplatz durch Einführen der 5S-Methode.

Je nach Art der Produktion lassen sich anschließend die vorhandenen Verschwendungen im Produktionsprozess durch weitere Maßnahmen sukzessive reduzieren:

  • Rüstzeitreduzierung in SMED-Workshops mit Videoanalyse
  • Systematische Steigerung der Maschinenproduktivität durch TPM-Maßnahmen (Total Productive Management)
  • Reduzierung von Durchlaufzeiten und Beständen durch Einführung eines flexiblen Produktionssystems (Fließfertigung mit optimaler Abtaktung, Kanban, FIFO, etc.)

Ihr Nutzen:

  • Steigerung des OEE-Index
  • Reduzierung von Durchlaufzeiten
  • Reduzierung von Beständen
  • Steigerung der Flexibilität
  • Erhöhung der Prozesssicherheit und Planbarkeit der Produktion
  • Erhöhung der Termintreue
  • Reduzierung der Komplexität (bessere Basis für Industrie 4.0)

„Neben der deutlichen Reduzierung unserer Bestände erreichten wir vor allem einen Kulturwandel bei unseren Mitarbeitern.“

Prospekt

description image



Veranstaltungen

Schulung: MES-Spezialist

Schulung: MES-Spezialist

30.08.2018 - 31.08.2018 Köln
Anmeldung
VDI-Wissenforum

VDI-Wissenforum

18.09.2018 - 19.09.2018 Düsseldorf
Anmeldung