Unternehmensspiel
Slider Background

Unternehmensspiel "Die Punktefabrik"

... Mitarbeitertraining für alle Unternehmensebenen

Methoden zur Prozessverbesserung im Team erlernen und erproben

Bei der Durchführung des Unternehmensspiels lernen die Teilnehmer (8-12 Personen) in anschaulicher und einprägsamer Weise die Komplexität einer mehrstufigen Fertigung kennen und erleben, wie sich z.B. die Anwendung von Lean-Prinzipien auf das Produktionssystem auswirken. Das Unternehmensspiel besteht aus drei Spielrunden. Zwischen den Spielrunden diskutieren die Teilnehmer die erlebte Situation und verschiedene Möglichkeiten zur Prozessverbesserung. Zur Erreichung und Sicherstellung der Kundenzufriedenheit sind von der Gruppe geeignete Maßnahmen auszuwählen, umzusetzen und in der nächsten Spielrunde zu erproben. Die im Rahmen des Unternehmensspiels praktisch erprobten Prinzipien bringen den Teilnehmern neue Impulse für die tägliche Arbeit. Somit werden Unternehmensprogramme wie KVP oder Kaizen optimal unterstützt.

Seminarziel

Vermittlung der Lean-Prinzipien, Vermittlung betrieblicherZusammenhänge in der mehrstufigen Fertigung, Sensibilisierung der Mitarbeiter, aktive Einbindung der Mitarbeiter in den KVP, Teambuildingmaßnahme.

 

Zielgruppe

Mitarbeiter aller Hierarchieebenen und Funktionsbereiche (Unternehmensleitung / Geschäftsführer bis Werker, Produktion, AV, Planung, Logistik, Controlling, QS, etc.).

 

Seminarflyer

Anmeldung

 

Schulungsinhalte

 

Ausgangssituation

  • Abteilungsorientiertes Arbeiten

  • keine harmonisierten Prozesse

  • keine Bedarfsorientierung

  • hohe Bestände

  • hohe Durchlaufzeit

  • niedriger Prozesswirkungsgrad

 

Prozessverbesserungen

  • Verbesserungen im Ablauf (z.B. Wege)

  • Integration / Dezentralisierung von Funktionen

  • Reduzierung der Losgröße

  • Reduzierung der Bestände

  • Reduzierung der Durchlaufzeit

  • Verbesserung des Prozesswirkungsgrads

  • Test verschiedener Produktionssysteme (U-Linie, Komplettbearbeitung, Plattformstrategie, etc.)

  • Implementierung Pull-Prinzip (Kanban)

  • Effizienzsteigerung (Wertschöpfung)

 

Produktionscontrolling

  • Umfangreiche Auswertungen nach jeder Spielrunde

  • Vorstellung prozessorientierter Kennzahlen

  • Auf Wunsch Video-Mitschnitt als Erinnerung bzw. zur anschließenden Analyse